Wir sind Ihre Wegbegleiter:

 

Brigitte Meier

Heilpraktikerin für Psychotherapie,
Traumatherapeutin, Gestalttherapeutin, 
Künstlerin

Den Anstoß für meine therapeutische Tätigkeit hat die Heilung von einer 27 Jahre andauernden Angst- und Panikstörung, verbunden mit Depressionen gegeben. All dies durfte ich im Jahr 2005 durch eine Traumatherapie mit EMDR in der Sinova Klinik in Zwiefalten erleben. Durch diese tiefgreifende Therapie konnte ich erfahren, was die Ursache meiner so lange andauernden und stark belastenden Erkrankung war.
Durch meine Genesung, sehe ich es als meine Aufgabe, Menschen zu helfen, die ähnliche Probleme haben.
Deshalb habe ich meine Ausbildung zum HP für Psychotherapie gemacht, verständlicherweise mit dem Schwerpunkt EMDR Traumatherapie.
Heute integriere ich EMDR in die verschiedensten Therapiemethoden und habe bereits meine eigene spezielle Form einer sehr individuellen
EMDR Therapie entwickelt.
Dadurch darf ich sehr viele Genesungswege begleiten, was mich sehr erfüllt und dankbar auf meinen Weg sehen lässt.

Fabian Meier

Coach d. Ganzheitlichkeit,
Kinder- und Jugendcoach, 
https://coaching-mastermind.de/

Durch meinen eigenen schwierigen Weg bin ich schon früh auf die Suche nach Antworten gegangen und habe mich auch bei meiner ersten Ausbildung zum Erzieher bewusst für diesen Bereich entschieden. Es gibt keine größeren Lehrer als Kinder, sie spiegeln uns alles, was den Menschen antreibt. Auf diese Basis habe ich ein Psychologiestudium gesetzt, was mir aber zu abstrakt und konservativ gelehrt war – ich wollte wirklich etwas bewegen und dort ansetzen, wo Hilfe nötig ist. Deswegen entschied ich mich für eine Ausbildung zum Coach, hier konnte ich viele Synergien schaffen, alles was ich bisher erfahren und erlebt habe macht plötzlich Sinn. Coach zu sein, ist meine Passion, meine Leidenschaft! Hier kann ich all meine Löwenkraft und meine Ideen einbringen, meine ganze Kreativität zum Ausdruck bringen. Ich liebe es selbstständig mehr über das Leben zu erfahren und meine Klienten beim Aufbruch in ihr neues Leben zu begleiten. Bei mir steht der MENSCH im Mittelpunkt.

Daniela Meier

Heilpraktikerin für Psychotherapie, Innere-Kind-Therapeutin, Traumatherapeutin, Entspannungstherapeutin

Mit all meiner Liebe zu “Menschen auf dem Weg” bringe ich mich hier im Kreativum ein. In verschiedenen Ausbildungen, vielen Selbsterfahrungen und durch meine sehr sensitiven Wesenszüge entwickelte ich schon sehr früh ein ausgeprägtes Gespür für Menschen und deren Bedürfnisse. “Die Schule des Lebens”, in der ich auch mit vielen traumatischen Erlebnissen zu kämpfen hatte, bildete so ein großen Teil meines Wissens und meiner Intuition, die für mich eine große Ressource in dieser Arbeit darstellt. Inzwischen habe ich mir ein buntes Spektrum angeeignet und behandle ganz individuell und intuitiv. Es ist wunderbar, hier immer wieder Menschen auf Ihrem Weg unterstützen und begleiten zu dürfen – ich liebe meine Arbeit von ganzem Herzen und empfinde große Dankbarkeit.

}

Kein Zeitdruck

Bei uns bekommen Sie Zeit und Raum für sich selbst, eine Therapiesitzung dauert im Durchschnitt 90-120 Minuten je nach Bedarf,
dies ermöglicht heilsame Prozesse.

Zusammenarbeit

Durch eine gleichgesinnte Philosophie im Team findet eine sehr gute Kommunikation statt, wir arbeiten flexibel in Ihrem Sinne und können dadurch sehr effektiv und hochwertig arbeiten.

w

Integration

Wir integrieren EMDR in die unterschiedlichsten Therapieansätze und haben dadurch unseren ganz individuellen Therapiestil entwickelt, mit dem wir sehr viel bewegen dürfen.

Kooperationen:

Silke Schlomann

Silke Schlomann

Osteopathin und Heilpraktikerin

Nach der Ausbildung zur Physiotherapeutin arbeitete ich in verschiedenen Bereichen (orthopädisch, chirurgisch und neurologisch). Dabei wurde mir sehr bald bewusst, dass die klassischen Therapien nicht immer zum Erfolg führten. Seitdem bildete ich mich ständig weiter. 

Mein erster Kontakt zur ganzheitlichen Betrachtungsweise kam über die Reflexzonentherapie am Fuß. Hier lernte ich viele Möglichkeiten, Störungen indirekt zu behandeln. Dies hat meinen weiteren Weg entscheidend geprägt. Ich wurde wissbegierig auf die Osteopathie und deren Behandlungsphilosophie.

Während meiner 5-jährigen theoretischen und praktischen Ausbildung habe ich viele Antworten auf meine Neugier erhalten. Die Osteopathie begründet hier neue Möglichkeiten, um meine Patienten gezielter und individueller zu behandeln. Sie stellt auch einen wunderbare Ergänzung zur Traumatherapie dar und so kann ich hier im Kreativum meine Gaben miteinfließen lassen. Es ist immer wieder schön zu spüren, wie wir uns gegenseitig bereichern.

Zusätzlich finden Sie mich auch in meiner eigenen Praxis :
www.osteopathie-wangen.de